Quimper in 4 Stunden

Treffpunkt mit Ihrem Fremdenführer vor dem Office de Tourisme in Quimper. Folgen Sie Ihrem Führer und betreten Sie die Kathedrale Saint Corentin, ein Juwel der bretonischen Gotik..

Treffen Sie sich dann vor der Kathedrale zu einem kommentierte Rundfahrt mit dem kleinen Zug in durch die alten Viertel des StadtzentrumsDer kleine Zug wird seine Fahrt vor der Fayencefabrik Henriot-Quimper beenden.

Im Herzen des historischen Viertels Locmaria, Henriot-Quimper wird Ihnen seine Geheimnisse als Fayencemacher enthüllen : eine einzigartige Kreation in Frankreich. Alles wird von Hand gefertigt und dekoriert: Tischkulturkollektionen, Dekorationsgegenstände, Einzelstücke, Schmuck aus Steingut. Und natürlich die berühmte Vornamensschale, die in den 1930er Jahren erfunden wurde.

Dieser Besuch wird gefolgt von eine Vorführung, wie man Crêpes herstellt Spitzen über Becuwes in der Biskuitfabrik in Quimper anschließend eine Verkostung der lokalen Spezialitäten: bretonische Kuchen, Galettes, Palets, Kouign-amann....

Gültigkeit :

Montag bis Freitag (außer an Feiertagen), von April bis Ende September, mit Reservierung.

Das Plus an diesem Tag :

Eine komplette Besichtigung von Quimper an einem Vormittag oder Nachmittag mit wenig Fußweg

Vorschlag:

Möglichkeit, ein Mittagessen in einem traditionellen Restaurant oder einer Crêperie zu buchen