Locronan und das Kino, Fotokredit: Julien Cauvin - rendez-vous Production

Locronan und das Kino

Aufgrund der bemerkenswerten Architektur der Häuser aus dem 16. bis 18. Jahrhundert wurden in Locronan zahlreiche Kinofilme und Kurzfilme gedreht.

Registrieren

Registrieren

Registrieren

Registrieren

Chouans!

Tess

Ein langer Verlobungssonntag....

Von den etwa 30 Filmen, die seit 1920 in Locronan gedreht wurden, sind "Chouans!" von Philippe de Broca (1987), "Tess" von Roman Polanski (1979) und "Un long dimanche de fiançailles" von Jean-Pierre Jeunet (2004) die bekanntesten.

Die authentische Kulisse der Epoche in Locronan ist bei Filmemachern sehr beliebt. Das malerische Aussehen der Stadt, das wie in der Zeit "eingefroren" wirkt, eignet sich gut für die Dreharbeiten zu einem historischen Film, wobei kaum oder gar keine Nachbesserungen nötig sind.

Erinnern wir uns daran, dass die Arbeiten zur Verlegung der Stromleitungen in der Rue Saint Maurice begannen und zum Teil von der Produktion für die Zwecke des Films finanziert wurden. Tess.

Locronan und das Kino

Die Führungen des Fremdenverkehrsamtes

"Entdecken Sie Locronan, seine Geschichte, sein architektonisches Erbe und seine Bräuche".

Zahlreiche Filmanekdoten werden Ihnen insbesondere bei den Führungen anvertraut, die wir das ganze Jahr über organisieren.

Für weitere Informationen zu diesen, ob für Gruppen oder Einzelpersonen, kontaktieren Sie uns bitte :

Locronan Tourist Office
place de la mairie - 29180 Locronan
Tel.: 02 98 91 70 14 - infos@locronan-tourisme.bzh